Vertrauen in die Wirtschaft? - Vertrauen in der Wirtschaft?
moderiert von Dr. Bernd Villhauer und Susanne Leithoff

Mit Prof. Dr. Menno Harm, Prof. Bernd Fittkau, Ulf Posé, Prof. Dr. Hans-Wolf Sievert und Petra Jenner

Abendveranstaltung | | 19.00 Uhr

VERTRAUENSBILDUNG IM BUSINESS: „KONTROLLE IST GUT, VERTRAUEN IST BESSER“

Das Weltethos-Institut veranstaltet zusammen mit der Karl Schlecht Stiftung und der St. Leonhards-Akademie eine wegweisende Impulsveranstaltung im Wirtschaftsclub Düsseldorf.

Ohne Vertrauen in menschlichen Beziehungen funktioniert keine Wirtschaftsbeziehung. In diesem Sinne hängen wirtschaftlicher Erfolg sowie die Gesundheit und Produktivität der Mitarbeiter entscheidend vom Vertrauen untereinander ab.

Vertrauen schaffen und schenken zu können - das ist der entscheidende Erfolgsparameter für Führungskräfte, Unternehmen und gesamte Volkswirtschaften.

Viele Studien zeigen, dass die Leistungsbereitschaft, Identifikation und Eigeninitiative von Angestellten in einer vertrauensvollen Arbeitsatmosphäre steigt. Das senkt Kontroll- und Konfliktkosten.

Vertrauen ist das Fundament für Investitionsbereitschaft und wirtschaftlichen Erfolg. Vertrauen ermöglicht gemeinsame Lösungen, Kooperation und Innovation.

Aber wie verhält es sich in einer globalisierten Wirtschaft? Wie lässt sich Vertrauen über Landes-, Kultur- und Religionsgrenzen hinaus fördern? Wie kann Vertrauen in der Wirtschaft und zur Wirtschaft wachsen? Was bedeutet Vertrauensbildung für globale Märkte?

Das Programm finden Sie hier

 

up
Kontakt