Resilienz: Analyse & Strategie WS

Angebot anfordern


OE


Leadership


Change


Resilienz


Diversity


Innovation

Gezielte Aktivierung der Belastbarkeit, Widerstandskraft und Flexibilität bei Organisation, Führung und Mitarbeiterschaft

Organisationale Resilienz bedeutet die Fähigkeit, sich in Komplexität zu orientieren, statt diese zu reduzieren und funktionierende Handlungsstrategien in unvorhersehbaren Entwicklungen auszubilden. Mit diesem Angebot entscheiden Sie sich dafür, gemeinsam die aktuellen Herausforderungen und Probleme Ihres Unternehmens sowie deren Ursachen und Hintergründe zu beleuchten. Sie legen dabei den Grundstock für einen neuen Geist und die bewusste Gestaltung einer vitaleren und damit resilienten Kultur, Führung und Struktur in Ihrem Unternehmen.

Benefits

Alle Vorteile unseres Programmes auf einen Blick

  • Ganzheitliche Metaperspektive über die Organisation und ihre Ausrichtung – Einnehmen der strategisch-entwicklungsorientierten Perspektive
  • Einschätzung der aktuellen und potenziellen Zukunftsfähigkeit, Innovationskraft und Resilienz der Organisation und der dafür notwendigen Rahmenbedingungen
  • Identifikation der Top-Change-Themen zur Weiterentwicklung der Organisation
  • Strategien zur Entfaltung des organisationalen und personalen Potenzials des Unternehmens
  • Effizienz- und Effektivitätssteigerung durch eine (re-)vitalisierte Organisation mit motivierten Mitarbeitern und transparenter Kommunikation
  • Förderung der Selbstorganisation und Selbstverantwortung als Basis für den Umgang mit Komplexität
  • Umfassendes Change Konzept zur Steigerung der Innovationskraft und Resilienz und somit der Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens

Produktübersicht

 

Die Resilienz generierenden Faktoren einer Organisation sind ausschlaggebend für die Vitalität, Lebendigkeit, Innovations- und letztlich die Überlebensfähigkeit von Unternehmen.

Das starke Streben nach Effizienzsteigerung geht oft mit einer verminderten Belastbarkeit der Organisation, ihren Führungskräften und Belegschaft einher. Der „erschöpfte“ Mitarbeiter ist dabei Symptomträger, nicht aber die Ursache geschwächter Organisationen. In  diesem Workshop erforschen Sie die tatsächlichen Ursachen fehlender Widerstandskraft und Flexibilität im Unternehmen und entwickeln eine Strategie um Ihre Organisation wieder belastbarer und damit zukunftsfähig aufzustellen.

 

Teilnehmerkreis

In der Regel die Führungsebene bzw. Schlüsselpersonen der Führung. Ja nach Hintergrund und Aufgabenstellung kann auch ein Projektteam für die Teilnahme definiert werden.

 

Ablauf

Dieser Workshop ist für zwei Tage konzipiert und wird jeweils auf den Anlass und Bedarf Ihres Unternehmens zugeschnitten. Dabei werden folgende Phasen durchlaufen:

  1. Phase 1: Orientierung
    Fachliche Einführung in die organisationale Resilienzentwicklung und deren Wirksamkeit auf Organisation, Führung und Belegschaft. Input zu den Prinzipien sozialer Systeme. Landkarte zur Navigation in der Komplexität des Vorhabens und zur Verortung der Problemstellungen, Ressourcen und Lösungsansätze im eigenen Unternehmen. Hintergrund und Kontextklärung.
  2. Phase 2: Analyse
    Konkretisierung von Anlass und Ausgangssituation sowie zu Erwartungen und Befürchtungen.
    Definition und Bewertung des Business-Impacts.
    Erforschung und Hypothesenbildung zu den Ursachen und Risikofaktoren.
    Verortung der erarbeiteten Informationen in der Navigationslandkarte.
    Erkennen und Bewerten der Wechselwirkungen und Abhängigkeitsmuster zwischen kulturellen (Haltung, Bewusstsein, Werte, Zusammenhalt) und strukturellen (Aufbau- und Ablauforganisation, Management- und Bewertungssystemen) Bedingungen der Organisation.
  3. Phase 3: Zieldefinition
    Konkretisierung des Zielbildes  für Organisation, Führung und Mitarbeiterschaft.
    Definition von Zielen und Zwischenzielen.
    Unterschiedsbildung zwischen dem Start- und dem Zielbild.
    Definition von zentralen Gelingensbedingungen.
  4. Phase 4: Strategie
    Strategische Meilensteine
    Definition von Umsetzungsschritten.
    Herstellung der Anschlussfähigkeit des Vorhabens innerhalb der Organisation.
    Ausloten von Manövrierräumen.
    Erster Entwurf eines Aktionsplans.

Interessiert?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir beraten Sie gerne und erstellen ein auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtetes Angebot.

Detaillierte Informationen

Resilienz bedeutet Widerstandsfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität. Ursprünglich stammt der Begriff aus der Werkstoffkunde und beschreibt die Fähigkeit eines Materials nach Verformung durch Druck oder Zug wieder in seine Ursprungsform zurückzukehren.

In der Psychologie ist mit  Resilienz das Zurückfinden des Menschen in seine natürliche und gesunde psychische und physische Lebensform, Vitalität und Leistungsfähigkeit gemeint. Der balancierte Umgang mit Stress, großen Herausforderungen, oder Belastungssituationen verweist auf  Resilienz.

Übertragen auf Unternehmen bedeutet Resilienz die Fähigkeit einer Mitarbeiterin oder eines Mitarbeiters, eines Teams oder der ganzen  Organisation Stress, Belastungen, Krisen  und Veränderungen aktiv zu bewältigen und Probleme kraftvoll und nachhaltig anzupacken.

Die gezielte Förderung der Resilienz im Unternehmen geht auf die individuelle psychische Situation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ebenso ein wie auf deren Verhalten am Arbeitsplatz. Sie beleuchtet die Perspektive der Unternehmenskultur und die Rahmenbedingungen der Organisation.

Die individuelle Resilienzförderung unterstützt den Menschen dabei trotz Belastungen und Stress innere Gelassenheit, Souveränität und zielgerichtetes Handeln zu entwickeln. Sie verbessert die Beziehung zu sich selbst, den Kontakt zu anderen Menschen und die aktive Gestaltung der Einflussfaktoren.

Ziel der organisationalen Resilienz ist es zu verstehen, wie das Unternehmen als menschliche Gemeinschaft handelt, wie Betriebs- und Entscheidungsprozesse mit psychischen und sozialen Prozessen gekoppelt sind. Dadurch wird die Organisation als Ganzes gestärkt.

Ziel unserer Beratung und Begleitung bei Ihrer organisationalen Resilienzentwicklung ist es Sie zu befähigen:

  • die stimmige Ausrichtung von Sinn, Zweck und Handeln Ihres Unternehmens zu koordinieren,
  • Beziehungen, Interaktion und Kommunikation so zu gestalten, dass sie gelingen und ihr Business gezielt verbessern,
  • dysfunktionale Muster zu erkennen und zu überwinden,
  • neue Ressourcen zur Vitalisierung Ihrer Organisation, Führung und Belegschaft freizulegen und zu nutzen.
Angebot anfordern

Phase 1: Orientierung

Umfang: ½ Tag

Phase 2: Analyse

Umfang: ½ Tag

Phase 3: Zieldefinition

Umfang: ½ Tag

Phase 4: Strategie

Umfang: ½ Tag

Angebot anfordern

Dieser Analyse- & Strategieworkshop zur organisationalen Resilienzentwicklung, richtet sich an werteorientierte Unternehmen, die Resilienz für ihre Organisation, Führung und Mitarbeiterschaft als Gewinn ihres Unternehmens definieren. Die eine bewusste Entwicklung Ihrer Führungs- und Unternehmenskultur im Einklang mit ihren Businesszielen anstreben und bereit sind sich mit den dabei entstehenden Widerständen und den auftauchenden Schatten der Organisation aktiv und mutig auseinanderzusetzten.

Angebot anfordern

Weitere Produkte

Entdecken Sie weitere Produkte aus unserem Portfolio.

up
Kontakt